Programm 2024

Fläche, Knoten & Volumen

in der Gewebegestaltung

23. Mai – 1. Juni 2024
25. Juli – 3. August 2024

Im Kurs “Fläche, Knoten & Volumen” gehen wir von der Idee des Gewebes als Verbindung oder Interface zwischen einem Körper und dem äusseren Raum aus. Der Knoten steht dabei im Mittelpunkt, einerseits als Schlüsselprinzip der dreidimensionalen Form, andrerseits als Übergang von der Fläche zum Volumen sowie auch als verbindendes Element dieser beiden.

Kursinhalt
Die Teilnehmenden werden während des Kurses das Thema der Interaktion zwischen Textil und Raum vertiefen und das Potential des Gewebes als Ausdrucksmittel über das textile Medium ergründen.
Wir experimentieren mit verschiedenen Arten von Oberflächen, Knoten und Schlingen und entdecken Möglichkeiten, wie eine textile Fläche plastisch gestaltet werden kann. Bei der Arbeit am Webstuhl werden wir ausserdem sehen, wie das Vorhandensein von Knoten oder eine dreidimensionale Bindungsstruktur die physikalischen Eigenschaften eines Textils beeinflussen können.

Themen
Zwei- und Dreidimensionalität, Masse, Haut, Knoten, Schlingen, Fläche, Struktur und Volumen werden wichtige Elemente unserer textilen Recherche sein. Wir konzentrieren uns insbesondere auf verschiedene Arten von Knoten, stark strukturierte textile Flächen und Möglichkeiten, Gewebe zu gestalten, die Volumen einschliessen oder definieren.

Kursleitung: Anna Silberschmidt und Nicola Sansò
Kursteilnahme: Der Kurs steht allen offen
Kurssprachen: Deutsch, Italienisch, Französisch, Englisch

Download Programm

Anmeldung Kurse

Informationen

Newsletter