Programm 2022

Textile Geschichten

Das Gewebe als Erzählung
 

19. – 28. Mai 2022
21. – 30. Juli 2022

Beim Prozess des Webens eröffnet sich uns eine reiche Welt von ausdrucksstarken Assoziationen. Der Rhythmus, die Geräusche, die präzisen sich wiederholenden Bewegungen, die Beschaffenheit der Materialien, die Werkzeuge, dies alles ist mit individuellen Empfindungen und Vorstellungen verbunden und Teil der Geschichte all jener, die in diese Welt eintauchen.

Die Teilnehmenden werden während des Kurses mit Farben und Strukturen, mit Garnen und Flächen gestalten, dabei Materialien bewusst einsetzen und eventuell gebrauchte auch wiederverwenden, um so Gedanken, Ideen und Erinnerungen ins Gewebe umzusetzen. Die individuell am Webstuhl gestaltete Geschichte wird am Ende Träger einer Narration sein, die auch von anderen “gelesen” werden kann.

Kursinhalt
Techniken der Gewebegestaltung / Bindungen und freie Techniken für die Umsetzung des individuellen Projekts / Ausdruckskraft der Materialien / Wiederverwendung und Recyceln von Textilien / Umsetzung des individuellen Entwurfs am Webstuhl

In unserer Bibliothek steht den Teilnehmenden eine umfangreiche Dokumentation von Geweben und Inspirationen zum Thema zur Verfügung.

Kursleitung:
Anna Silberschmidt und Nicola Sansò


Kursteilnahme:
Der Kurs steht allen offen

Kurssprachen:
Italienisch, Deutsch, Englisch, Französisch

Download Programm

Anmeldung Kurse

Informationen

Newsletter